Erste Hilfe bei Fundkätzchen

Ein Hinweis vorab:
Niemand kümmert sich besser um Katzenbabys als eine Katzenmutter!
Ich gehe davon aus, dass aus der Auffindesituation ersichtlich war, dass das Baby keine Mutter mehr hat.
Wenn es Zeit und Situation erlauben, bitte im Zweifelsfall erst eine Weile aus sicherem Abstand beobachten, ob die Mutter zurückkommt.

Lies hier weiter

Unsere derzeitigen Pflegekätzchen

Hier zeigen wir dir nur einen ganz kurzen Steckbrief unserer kleinen Schätze. Täglich aktuelle Fotos, Videos und ausführliche Berichte über unsere Schützlinge findest du bei Facebook und Instagram – folge uns doch einfach in den sozialen Medien (siehe etwas weiter unten).

Alwin

bei uns seit 8.5.2020

geb. ca. 20.3.20, männlich,
noch nicht vermittlungsbereit


Winnie

bei uns seit 8.5.2020

geb. ca. 20.3.20, männlich,
noch nicht vermittlungsbereit


Findus

bei uns seit 18.5.2020

geb. ca. 26.4.20, männlich,
noch nicht vermittlungsbereit


Nellie

bei uns seit 27.5.2020

geb. ca. 1.5.20, weiblich,
noch nicht vermittlungsbereit


Kuma

bei uns seit 27.5.2020

geb. ca. 1.5.20, männlich,
noch nicht vermittlungsbereit


Reni

bei uns seit 27.5.2020

geb. ca. 1.5.20, weiblich,
noch nicht vermittlungsbereit


Leo

bei uns seit 2.6.2020

geb. ca. 3.5.20, männlich,
noch nicht vermittlungsbereit


Otis

bei uns seit 2.6.2020

geb. ca. 24.5.20, männlich,
noch nicht vermittlungsbereit


Toffie

bei uns seit 2.6.2020

geb. ca. 24.5.20, männlich,
noch nicht vermittlungsbereit


Fiona

bei uns seit 2.6.2020

geb. ca. 24.5.20, weiblich,
noch nicht vermittlungsbereit


Rosalie

bei uns seit 2.6.2020

geb. ca. 24.5.20, weiblich,
noch nicht vermittlungsbereit


Rebecca

bei uns seit 4.6.2020

geb. ca. 05.19, weiblich,
noch nicht vermittlungsbereit


Toby

bei uns seit 16.6.2020

geb. ca. 31.3.20, männlich,
noch nicht vermittlungsbereit


Folge uns für aktuelle Bilder, Videos und Berichte!  r f

Ach, und kennst du eigentlich schon unseren Meowsletter?

Babypflege

Du hast ein oder mehrere mutterlose Katzenbabys gefunden?
Als Erstes ein herzliches Dankeschön dafür, dass du nicht einfach weggesehen, sondern dich der Kleinen angenommen hast!
 Auf unserer Webseite findest du Tipps und Ratschläge zur Aufzucht von ausgesetzten oder verwaisten Katzenbabys.
Noch sehr kleine Kätzchen gehören jedoch
unbedingt in erfahrene Hände!

Hier geht’s zu den Tipps

Pflegestelle werden?

Die meisten Tierheime, Tierschutzvereine und Tierschutzorganisationen sind froh, wenn sich tierliebe Menschen als ehrenamtliche Pflegestelle zur Verfügung stellen.
Bevor du dich aber dort meldest, solltest du erst mal in Ruhe überlegen, ob du die Voraussetzungen dafür mitbringst.

Hier erfährst du mehr

Hilf mit! So kannst du miniKatz unterstützen.

Es gibt für dich verschiedene Möglichkeiten, den Pflegekätzchen hier bei miniKatz zu helfen.

Weitere Informationen

miniKatz Papers

Das sind liebevoll gestaltete Artikel aus Papier für alle Katzenfreunde!
Wir bieten seit November 2019 ein paar ausgewählte Artikel bei Amazon zum Kauf an!

Notizbuch

Innenteil gepunktet mit passenden Illustrationen
80 Seiten
5.99 Euro


Jetzt zu finden bei Amazon*

Weitere Notizbücher

Weitere Notizbücher und natürlich auch einen Blick ins Innere findet ihr hier auf der Webseite.


zu miniKatz Papers

Wer steckt eigentlich hinter miniKatz?

Hi, ich bin Sylvia, genannt Saly!
Seit rund 20 Jahren bin ich ehrenamtliche Pflegestelle für mutterlose Katzenbabys und für heimatlose hochträchtige Katzen.
Dabei immer an meiner Seite: Mein Mann Stefan. Ohne ihn wäre das Projekt „miniKatz“ nicht möglich.
Danke, Schatz!

Hier kannst du noch mehr erfahren

Nach unserem Umzug nach Schefflenz wurden wir im Jahr 2015 Pflegestelle für das Tierheim in Dallau.
Bis heute haben wir schon etliche Pflegekätzchen von ihnen hier bei uns zu Hause betreut!

121

Pflegekätzchen
(seit 2015)

55

Katerchen

66

Mädels