Pflegekatzen bei miniKatz 2016

Tschüss, 2016 – und herzlich willkommen, 2017!

Das Jahr 2016 begann recht ruhig hier bei miniKatz.

Während der ersten Wochen waren noch vier Pflegekätzchen von 2015 hier bei uns (unsere Pflegebabys bleiben bis zu ihrer Vermittlung hier in ihrer vertrauten Umgebung), und als dann im März auch das letzte davon vermittelt war, war der Pflegekatzenbereich hier bei miniKatz erst mal völlig verwaist.

Das war vielleicht ein komisches Gefühl … aber so hatte ich Zeit und Muse, mal wieder eine große Grundreinigung hier im oberen Stockwerk zu machen: Teppichböden reinigen, desinfizierte Katzenklos auf dem Dachboden einlagern, Katzen-Apotheke aussortieren und neu bestücken, altes Spielzeug entsorgen und neues Spielzeug kaufen usw.

Neuankömmlinge

Ungewöhnlich spät, erst im Mai, rollte dann die Welle der ausgesetzten Frühlingskätzchen im Tierheim Dallau an und ein Teil davon kam hier auf die Pflegestelle.

Insgesamt 11 Katzenbabys sind zwischen Ende Mai und Anfang Oktober bei miniKatz eingezogen, haben mein Herz gestohlen und mir schlaflose Nächte und eine Menge Arbeit, aber auch ungeheuer viel Freude bereitet.

Nun sind zwei der Schätze noch da und warten auf „ihren“ Menschen: Bob und Zalando. Bestimmt starten die beiden im Neuen Jahr dann so richtig durch!

Jahresende

2016 durfte ich 11 zuckersüße und wunderbare kleine Katzenpersönlichkeiten kennenlernen – und ich bin jetzt schon gespannt, wen ich 2017 treffen werde!

Und hier sind sie, meine 2016er-Babys, in der Reihenfolge ihrer Ankunft:

Marie, Toulouse, Berlioz, Beanie, Penelope, Bob, Sunny, Miri, Knödel, Mütze und Zalando

Pflegekätzchen bei miniKatz 2016

Hab euch lieb, meine Minis!

Eure „Mama“

Saly von miniKatz

Werbung


Merken

Kommentar verfassen