Mütze ist vermittelt!

werdegang-muetze6

 

Der kleine Mütze wurde am 1. September 2016 von spielenden Kindern in einem Park gefunden. Zu diesem Zeitpunkt war der Kleine völlig entkräftet und die Fliegen hatten bereits ihre Eier in seinem Fell abgelegt.

Die ersten drei Tage verbrachte Mütze in der Obhut meiner Tierheim-Katzen-Heldin Jenny, die dank ihres Fachwissens und großen Engagements auch diesem Winzling das Leben retten konnte.

Am 4. September 2016 konnte Mütze dann zur weiteren Versorgung bei uns einziehen. Er wog gerade mal 220 Gramm.

 

 

Mütze hat sich prächtig entwickelt! Er war eines der problemlosesten Flaschenbabys, die ich jemals hatte. Leider hat er sich eine schlimme Erkältung eingefangen (die Geschichte dazu? Siehe hier), von der er ein ganz leichtes chronisches Schnupfeln zurückbehalten hat.

Am 23. Dezember 2016 konnte Mütze zusammen mit unserer Pflegekatze Miri in sein neues Zuhause umziehen.

Einen kleinen Bericht darüber findest du hier.

Eine Katze kommt ins Haus - welche Grundausstattung brauche ich?

Kommentar verfassen