Eine Katze kommt ins Haus - welche Grundausstattung brauche ich?

Wie kannst du miniKatz unterstützen?

Eine wichtige Anmerkung vorab:

Schon allein die Tatsache, dass du auf diese Seite hier geklickt hast, um zu schauen, ob und wie du den Pflegekätzchen hier bei miniKatz helfen kannst, berührt mich sehr.

Ich möchte, dass du weißt, dass ich mich über Spenden, die meine Pflegestelle unterstützen, tatsächlich aufrichtig freue, auch wenn es „nur“ ein, zwei Dosen Katzenfutter sind. 

Auch mit einer vermeintlich kleinen Spende wirst du Teil einer Rettungsaktion und darfst (und sollst!) dich zu recht ein bisschen wie ein Held im Alltag fühlen.

Amazon-Wunschliste

Unsere Pflegekätzchen haben eine Wunschliste auf Amazon. Dort habe ich zusammengestellt, was wir derzeit gut gebrauchen könnten (Futter, Aufzuchtmilch, Zubehör). Wenn du uns unterstützen möchtest, kannst du einen (oder mehrere) dieser Artikel für uns bestellen. Sie werden dann direkt an miniKatz geliefert.

Du findest unsere Wunschliste HIER.

Paypal-Spende

Wenn du uns gerne ein, zwei (oder auch fünf) Dosen Katzenfutter spendieren möchtest, kannst du das über PayPal und die Spenden-Plattform ko-fi tun. Klicke dazu bitte auf den Button.

(Solltest du an eine etwas größere Summe gedacht haben, bitte ich dich, direkt an das Tierheim Dallau zu spenden – siehe auf dieser Seite unten.)

Affiliate-Links

Auf meinem Blog gibt es die Zubehör-Liste – und die Produktlinks darauf sind sogenannte Affiliate-Links.

Durch Affiliate-Links kannst du den Babykätzchen hier auf der Pflegestelle helfen!

Und so funktioniert das:

Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst, dann öffnet sich in einem neuen Fenster eine genaue Produktbeschreibung, in der du weitere Informationen bekommst – diese Produktbeschreibung befindet sich jedoch nicht hier auf meinem Blog, sondern bei Amazon, wo du die Möglichkeit hast, diesen Artikel auf Wunsch auch direkt zu kaufen.

Wenn du dieses Produkt dann tatsächlich dort kaufen solltest, bekomme ich für meine Pflegekätzchen eine Provision in Höhe von ein paar Cent. Dir entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten!

Ich verlinke zu Produkten, die ich selber nutze und liebe – und für die ich deshalb auch mit gutem Gewissen eine Kaufempfehlung aussprechen kann.

Affiliate-Links haben also Vorteile für uns beide: Du bekommst detaillierte Informationen zum empfehlenswerten Produkt, ich bekomme bei einem Kauf ein paar Cent, die ich natürlich in die Versorgung und Pflege meiner Katzenbabys investieren werde.

Werbebanner

Außerdem sind dir vermutlich die Werbebanner auf meiner Webseite aufgefallen (rechts in der Seitenleiste) – auch diese enthalten einen Link zum entsprechenden Online-Händler, allerdings in der Regel nicht zu einem bestimmten Produkt. Wenn du auf meiner Webseite auf eines dieser Banner klickst und dort dann irgendetwas einkaufst, erhalte ich ebenfalls ein paar Cent Provision.

Wenn du also zukünftig deine übliche Bestellung bei Fressnapf oder Zooplus (oder auch bei Amazon!) aufgibst, vorher aber auf eines der Werbebanner hier auf meinem Blog klickst, hilfst du damit bei der Versorgung der Pflegekätzchen hier bei miniKatz.

Spenden an das Tierheim Dallau

Das Tierheim Dallau (Tierschutzverein Mosbach u.U. e.V.), von dem wir unsere Pflegekätzchen bekommen, trägt sämtliche Tierarztkosten unserer Pflegekätzchen.

Vor allem bei mutterlosen Kätzchen ist meist tierärztliche Hilfe erforderlich und da kommen bei der Menge an zu versorgenden Kätzchen jedes Jahr rasche große Summen zusammen.

Aber auch das „Standardprogramm“, wie z.B. Entwurmungen, Impfungen, Chippen, Bluttests) kostet natürlich Geld.

Deshalb würde ich mich über eine Spende direkt an das Tierheim Dallau sehr freuen!

Sparkasse Neckartal-Odenwald
BLZ 674 500 48
Kontonummer: 303 92 78
IBAN: DE93674500480003039278
BIC: SOLADES1MOS

oder ganz einfach über diesen Link https://www.spendenportal.de/geldspenden/projekt/14472

Unter Angabe der Steuernummer „Finanzamt Mosbach Stnr. 40004/01029“ dient der Kontoauszug (bis 200,- €) als Spendenquittung.

Als Spendennachweis gegenüber dem jeweils zuständigen Finanzamt genügt bei Spenden bis einschließlich 200 € der Einzahlungsbeleg, der Kontoauszug oder die Buchungsbestätigung des Kreditinstituts, wenn daraus neben dem Verwendungszweck die Namen und Kontonummern von Spender und Empfänger, der Spendenbetrag und der Buchungstag ersichtlich sind.

Bei höheren Spenden stellt das Tierheim selbstverständlich Spendenquittungen aus.

Danke!

 

Herzliche Grüße!

Deine

Saly von miniKatz

Werbung


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen